Datenschutzerklärung

Wir, MISOCAD Event GmbH &Co. KG, wissen, wie wichtig der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist und behandeln dieses Thema sehr sorgfältig. Wir haben zahlreiche technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, um den höchstmöglichen Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sicherstellen zu können. Sämtliche personenbezogene Datenverarbeitungsvorgänge (Erhebung, Verarbeitung und Nutzung) durch uns, erfolgen unter strikter Beachtung der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und der geltenden nationalen Datenschutzbestimmungen. Falls Sie Fragen zum Datenschutz haben, können Sie uns jederzeit eine E-Mail an info@campdavid-villa.de schicken.

I. Verantwortliche Stelle (nachfolgend „wir“, „uns“)

Verantwortlich für Ihren Datenschutz im Sinne der DSGVO ist MISOCAD Event GmbH &Co. KG, Mittelpromenade 30-30 a, 23946 Boltenhagen, E-Mail: info@campdavid-villa.de.

An diese Adressen können Sie uns Mitteilungen und Anfragen zu datenschutzrechtlichen Themen übermitteln, sowie jederzeit ohne Angabe von Gründen von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen und etwaige erteilte Einwilligungserklärung mit Wirkung für die Zukunft abändern oder gänzlich widerrufen.

II. Datenverarbeitung im Einzelnen

1. Aufrufen unserer Webseite

Unsere Webseite können Sie grundsätzlich nutzen, ohne Ihre Identität offenlegen zu müssen. Wenn Sie unsere Webseite besuchen, werden von Ihrem Browser an unseren Webseiten-Server automatisch Informationen gesendet, wie z.B. die IP-Adresse Ihres Geräts, Typ und Version des verwendeten Browsers, das verwendete Betriebssystem, die Webseite von der Sie gekommen sind, Datum und Uhrzeit des Zugriffs auf unsere Webseite. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten findet nicht statt. Wir behalten uns allerdings vor, die Server-Logfiles nachträglich zu überprüfen, sollten konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung hinweisen.

Die Verarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an der Verbesserung der Stabilität und Funktionalität unserer Website.

2. Kontaktaufnahme

Im Rahmen der Kontaktaufnahme mit uns per Email werden folgende personenbezogene Daten erhoben: Vorname & Nachname, Anschrift, E-Mail, Geburtstag (nur bei Buchungen von Appartements), Telefonnummer (nur bei Buchungen von Appartements).

Diese Daten werden ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt Ihre Kontaktierung auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht, dies ist der

Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

3. Buchung

3.1. Im Rahmen der Buchung auf unserer Webseite werden folgende personenbezogene Daten erhoben: Vorname & Nachname, Anschrift, E-Mail, Geburtstag, Telefonnummer. Diese Daten werden ausschließlich erhoben, um Ihre Buchung zu bearbeiten und zu verwalten. Da die Buchung ein Angebot zum Vertragsabschluss ist, ist Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Die für die Buchungsabwicklung erhobenen personenbezogenen Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes der Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Dies ist dann der Fall, wenn die Daten für die Durchführung des Vertrages nicht mehr erforderlich sind. Auch nach Abschluss des Vertrags kann es notwendig sein, Ihre personenbezogenen Daten zu speichern, um vertraglichen oder gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen, wie z.B. aufgrund von steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten.

3.2. Verwendung von Zahlungsdienstleistern

Paypal

Bei Zahlung via PayPal, Kreditkarte via PayPal, Lastschrift via PayPal oder – falls angeboten – „Kauf auf Rechnung“ oder „Ratenzahlung“ via PayPal geben wir Ihre Zahlungsdaten im Rahmen der Zahlungsabwicklung an die PayPal (Europe) S.a.r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (nachfolgend „PayPal“), weiter. Die Weitergabe erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO und nur insoweit, als dies für die Zahlungsabwicklung erforderlich ist.

PayPal behält sich für die Zahlungsmethoden Kreditkarte via PayPal, Lastschrift via PayPal oder – falls angeboten – „Kauf auf Rechnung“ oder „Ratenzahlung“ via PayPal die Durchführung einer Bonitätsauskunft vor. Hierfür werden Ihre Zahlungsdaten gegebenenfalls gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis des berechtigten Interesses von PayPal an der Feststellung Ihrer Zahlungsfähigkeit an Auskunfteien weitergegeben. Das Ergebnis der Bonitätsprüfung in Bezug auf die statistische Zahlungsausfallwahrscheinlichkeit verwendet PayPal zum Zwecke der Entscheidung über die Bereitstellung der jeweiligen Zahlungsmethode. Die Bonitätsauskunft kann Wahrscheinlichkeitswerte enthalten (sog. Score-Werte). Soweit Score-Werte in das Ergebnis der Bonitätsauskunft einfließen, haben diese ihre Grundlage in einem wissenschaftlich anerkannten mathematisch-statistischen Verfahren. In die Berechnung der Score-Werte fließen unter anderem, aber nicht ausschließlich, Anschriftendaten ein. Weitere datenschutzrechtliche Informationen, unter anderem zu den verwendeten Auskunfteien, entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von PayPal: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full

Sie können dieser Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit durch eine Nachricht an PayPal widersprechen. Jedoch bleibt PayPal ggf. weiterhin berechtigt, Ihre personenbezogenen Daten zu verarbeiten, sofern dies zur vertragsgemäßen Zahlungsabwicklung erforderlich ist.

4. Cookies

Wir verwenden Cookies. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite besuchen. Der Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim

erneuten Aufrufen der Webseite ermöglicht. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten.

Wir setzen ausschließlich eigene sog. „technisch notwendige“ Cookies ein, die benötigt werden, um die Funktionsfähigkeit der Webseite zu gewährleisten. Dazu gehören Warenkorb-Cookies. Falls Sie das Setzen solcher Cookies durch entsprechende Browsereinstellung verhindern, könnten wir Ihnen unsere Dienste nur im eingeschränkten Umfang anbieten.

Der Zweck der Verwendung technisch notwendiger Cookies ist, die Nutzung unserer Webseiten für Sie zu vereinfachen. Einige Funktionen unserer Webseiten können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Für diese ist es erforderlich, dass der Browser auch nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird. Wir verwenden die durch technisch notwendige Cookies erhobenen Nutzerdaten nicht zur Erstellung von Nutzerprofilen.

Sofern durch einzelne von uns implementierte Cookies auch personenbezogene Daten verarbeitet werden, erfolgt die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO entweder zur Durchführung des Vertrages oder gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zur Wahrung unserer berechtigten Interessen an der bestmöglichen Funktionalität der Website sowie einer kundenfreundlichen und effektiven Ausgestaltung des Seitenbesuchs.

5. Content Delivery Network

Auf unserer Website verwenden wir ein Content Delivery Network („CDN“) des Dienstleisters Stackpath, 2021 McKinney Ave., Suite 1100, Dallas, TX 75201 . Das Content Delivery Network ist ein Netz regional verteilter und über das Internet verbundener Server, mit dem große Mediendateien ausgeliefert werden. Der Einsatz des Content Delivery Networks hilft uns die Ladegeschwindigkeit unserer Website zu optimieren.

Die Datenverarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an einer sicheren und effizienten Bereitstellung, sowie Verbesserung der Stabilität und Funktionalität unserer Website.

6. Web-Fonts

Auf unserer Webseite verwenden wir externe Schriften, Google Fonts und Awesome Fonts. Die Web-Fonts werden beim Aufruf der Seite in den Cache des Browsers übertragen, um sie für optisch verbesserten Darstellung verschiedener Informationen zu verwenden. Beim Aufruf unserer Webseite werden bei Ihnen keine Cookies gesetzt.

Die Datenverarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, weil wir ein berechtigtes Interesse an einer Verbesserung der Funktionalität und Darstellbarkeit unserer Website haben.

Informationen zu den Datenschutzbedingungen von Google Webfonts erhalten Sie unter: https://developers.google.com/fonts/faqPrivacy.

Informationen zu den Datenschutzbedingungen von Font Awesome erhalten Sie unter: https://fontawesome.com/privacy.

III. Betroffenenrechte

Gemäß Art. 15 DSGVO steht Ihnen ein Recht auf Auskunft über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu. Darüber hinaus steht es Ihnen frei, Ihre Rechte auf Berichtigung, Löschung oder, sofern das Löschen nicht möglich ist, auf Einschränkung der Verarbeitung und auf Datenübertragbarkeit gemäß der Artikel 16–18, 20 DSGVO geltend zu machen.

Weiterhin steht Ihnen das Recht zu, sich jederzeit bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren. Sollten Sie der Meinung sein, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht unter Einhaltung der Datenschutzgesetze erfolgt, würden wir Sie höflich darum bitten, sich mit uns in Kontakt zu setzen.

Weiterhin haben Sie gemäß Art. 13 Abs. 2 lit. b) DSGVO das Recht, jederzeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen.

IV. Datenlöschung und Speicherdauer

Wir löschen oder sperren Ihre personenbezogenen Daten, sobald der Zweck der Speicherung entfällt, d.h., dass wenn z.B. Ihre personenbezogenen Daten zum Zwecke der Vorbereitung oder Erfüllung eines Vertrages erhoben wurden, wir diese nach Beendigung des Vertrages löschen.

Eine Sperrung oder Löschung Ihrer Daten erfolgt auch dann, wenn eine Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

Eine Speicherung der Daten kann erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen wir unterliegen, vorgesehen wurde.

V. Änderung der Datenschutzerklärung

Um zu gewährleisten, dass unsere Datenschutzerklärung stets den aktuellen gesetzlichen Vorgaben entspricht, behalten wir uns jederzeit Änderungen vor.

Stand: 20.11.2019